50 Jahre TTC - WEBSITE X5 UNREGISTERED VERSION - TTC Gengenbach e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Verein
50 Jahre TTC Gengenbach - von Werner Kaufmann

Tischtennis ist eine relativ junge Sportart. Erst 1925 wurde in Berlin der Deutsche Tischtennis-Bund aus der Taufe gehoben. Der 2. Weltkrieg verhinderte eine rasche Aufwärtsentwicklung und so etablierte sich erst nach dem Krieg, auch in unserer Region, so nach und nach die reinen Tischtennis Vereine. Auch in Gengenbach tat sich nun etwas in Sachen Tischtennis. Begeisterte Anhänger schlossen sich als Abteilung zuerst dem Turnverein und dann dem Sportverein an, ehe 1950 ein selbstständiger Tischtennis-Club gegründet wurde, der aber bald wegen der Spielraumfrage, wieder aufgeben mußte. Mitte der 50er Jahre kam Karl Krastel aus beruflichen Gründen nach Gengenbach. Er war ein bekannter Tischtennisspieler und verstärkte den TTC Offenburg in der Südbadischen Oberliga. Seine Idee ein Tischtennis-Verein in Gengenbach zu gründen mobilisierte viele Anhänger dieser Sportart und so fand am 4. September 1956 im Hotel Adler die Gründungsversammlung statt. Der Tischtennis-Club Gengenbach war geboren!
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü